So senken Sie Ihren Cholesterinspiegel

By | 23. März 2016
Ein hoher Cholesterinspiegel kann zur Gefahr für Ihren Körper werden

Unter einem erhöhten Cholesterinspiegel leiden Männer und Frauen unterschiedlichen Alters, er ist fast schon eine Volkskrankheit. Ein hoher Cholesterinspiegel ist unabhängig davon, ob Sie schlank oder übergewichtig sind. Mit der richtigen Ernährung können Sie Ihren Cholesterinspiegel senken. Verschiedene Lebensmittel, beispielsweise Schweinefleisch oder Eier, können den Cholesterinspiegel tüchtig in die Höhe treiben. Sie sollten sie meiden, wenn Ihr Cholesterinspiegel zu hoch ist.
 

Wie Sie den Cholesterinspiegel senken können

Ein zu hoher Cholesterinspiegel kann zu Arterienverkalkungen, zu Herzinfarkt und zu Schlaganfall führen. In Extremfällen kann Ihnen der Arzt Medikamente verordnen, mit denen der Cholesterinspiegel gesenkt wird. Die Nebenwirkungen solcher Medikamente sind jedoch nicht zu unterschätzen. Bei einer Blutuntersuchung kann der Gesamtcholesterinwert festgestellt werden, dabei wird zwischen gutem und schlechtem Cholesterin unterschieden. Schlechtes Cholesterin ist für Ablagerungen in den Arterien und für die Folgeerkrankungen verantwortlich, hier finden Sie mehr Infos. Eine sogenannte Mikronährstofftherapie kann Ihnen helfen, den Anteil an gutem Cholesterin zu erhöhen und an schlechtem Cholesterin zu senken. Sie müssen hier keine künstlichen Präparate einnehmen, da eine solche Therapie mit den richtigen Lebensmitteln funktioniert. Es kommt darauf an, dass Sie Vitamine, Mineralien und Omega-3-Fettsäuren aufnehmen. In Fisch und Meeresfrüchten sind besonders viele Omega-3-Fettsäuren enthalten, ebenso sind sie in kaltgepresstem Olivenöl vorhanden. Salate, mit Olivenöl zubereitet, können Ihnen helfen, den Cholesterinspiegel zu senken. Ein weiteres gesundes Öl, das sich zur Salatbereitung eignet, ist Traubenkernöl. In Weintrauben sind viele Flavonoide enthalten, die Ihnen helfen können, den Cholesterinspiegel zu senken. Das Coenzym Q10 kann die schädlichen Nebenwirkungen von Medikamenten zur Senkung des Cholesterinspiegels reduzieren und kann den Cholesterinspiegel senken. Es ist in verschiedenen Nahrungsergänzungsmitteln enthalten.
 

Essen Sie sich gesund

Tierische Nahrungsmittel, beispielsweise Schweinesteaks, Eier oder Käse, sind zwar schmackhaft, doch enthalten sie gesättigte Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel erhöhen. Sie sollten statt Schwein Hühner- oder Putenfleisch essen, das enthält weniger gesättigte Fettsäuren. Seefisch wie Hering oder Lachs sind besonders reich an Omega-3-Fettsäuren. Achten Sie auf eine ballaststoffreiche Ernährung, um Ihren Cholesterinspiegel zu senken. Sie sollten möglichst viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukte essen. Bei der Verdauung binden diese ballaststoffreichen Nahrungsmittel das Cholesterin. Verschiedene Margarinen bekannter Hersteller sind speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit einem erhöhten Cholesterinspiegel ausgelegt. Auf künstliche Mikronährstoffe in Form von Medikamenten sollten Sie verzichten, da sie nicht das halten, was sie versprechen.

 

Bildquelle: lightwise / panthermedia.net

So senken Sie Ihren Cholesterinspiegel
4.3 (85%) 4 votes