Mit Hitze gegen den Juckreiz – Elektrische Geräte gegen Insektenstiche

By | 23. August 2013

Der Sommer ist die Zeit der Insekten, verbunden mit Insektenstichen, die Ihnen ziemlich den Nerv rauben können. Trotz Mückenspray oder Gel gegen Insektenstiche sind die lästigen Stiche nicht immer vermeidbar, die Folge ist Juckreiz. Oft können Sie einfach nicht widerstehen, Sie kratzen, sodass die Stiche bluten, was zu Infektionen und immer mehr Juckreiz führen kann. Mit kühlenden Gels können Sie die Insektenstiche behandeln, doch das hilft nicht immer. Hilfe verspricht jetzt ein elektrisches Gerät – der Stichheiler, der von verschiedenen Firmen angeboten wird.

Wie ein Stichheiler wirkt

Stichheiler werden von verschiedenen Firmen angeboten, sie haben, abhängig vom Anbieter, verschiedene Formen. Alle diese Stichheiler sind jedoch klein und handlich, sind leicht bedienbar und funktionieren nach dem gleichen Prinzip. Mit einem Stichheiler können Sie den Juckreiz innerhalb von Sekunden lindern, nach Angabe des Herstellers hält die Wirkung mehrere Stunden an. Das bestätigen Kunden, die einen Stichheiler bei Amazon gekauft und dort eine Rezension hinterlassen haben. Ein Kunde spricht von einer Wirkungsdauer von 8 bis 12 Stunden. Alle Modelle sind frei in Apotheken und Onlineshops verkäuflich, die Preise variieren je nach Hersteller und Anbieter. Mit allen Modellen behandeln Sie die Insektenstiche innerhalb von 3 bis 5 Sekunden völlig ohne Chemie. Die elektrischen Geräte können für Stiche der verschiedensten Insekten genutzt werden und sollten möglichst sofort verwendet werden, wenn Sie einen Stich bemerken. So können Sie Schwellungen vermeiden und den Juckreiz für einige Stunden vergessen. Wissen Sie, wie weh ein Stichheiler tut? Das kann so nicht gesagt werden, das ist abhängig vom Schmerzempfinden einer Person. Die Stichheiler arbeiten mit konzentrierter Wärme und einer Temperatur von ca. 50 Grad Celsius. In der oberen Hautschicht zerstört diese Wärme die Eiweißmoleküle und Eiweißverbindungen, die beim Insektenstich in Ihre Haut gelangt sind.

Die Anwendung eines Stichheilers

Ein Stichheiler ist einfach in der Anwendung, er kann auch bei Personen mit empfindlicher Haut und bei Kindern angewendet werden. Er wird einfach direkt auf den Stich aufgesetzt, dann betätigen Sie die Taste. Verschiedene Modelle verfügen über zwei Tasten, von denen eine für Personen mit empfindlicher Haut gedacht ist. Nun wird der Stichheiler aufgeheizt, die Haut wird erhitzt. Einige Geräte schalten sich von selbst ab, wenn die Temperatur erreicht ist, während andere Geräte nach ca. 5 Sekunden abgeschaltet werden müssen.

Bild:  © panthermedia.net Manfred Tausch

Mit Hitze gegen den Juckreiz – Elektrische Geräte gegen Insektenstiche
4.3 (85.71%) 7 votes