Smartphone: Günstige Angebote finden

By | 24. Februar 2013
Smartphone guenstige Angebote finden

Welcher Vertrag für Sie am besten ist, dass müssen Sie im Regelfall zuerst herausfinden. Maßgebend für einen guten Handyvertrag ist Ihr persönliches Telefonie- und Surfverhalten. Wenn Sie dieses kennen, dürfte es um einiges leichter fallen, die einzelnen Tarife zu vergleichen. Mithilfe von Vergleichsportalen ist es kein Problem mehr, billige Angebote zu finden. Es ist ganz gleich, was man sucht:

  • Vertrag ohne Grundgebühr
  • Flatrates
  • Vertrag mit Internet Flat
  • Prepaid-Vertrag

Wegen der vielen Tarife wundert es einen gar nicht mehr, dass Preisvergleiche regelmäßig durchgeführt werden sollten. Schließlich muss ein günstiger Handyvertrag nicht immer der Beste sein, nur weil er es verspricht. Entscheidend dabei sind die Bundles. Gewöhnlich bekommen Sie die besten Angebote beim online Partner der großen Mobilfunkanbieter. Diese bieten einem Tarife ohne Grundgebühr und ebenfalls verschiedene Anbieter zur Wahl. Ein top Angebot bekommen Sie nur, wenn Sie den einzelnen Tarifen auf den Grund gehen. Vergleiche kosten Sie in aller Regel nichts und sind zudem unverbindlich. Außerdem ziehen Sie alle Verträge heran. Mit einem Vergleich können Sie einen Vertrag mit Handy finden.

Sind Sie ein Gelegenheitsnutzer?

Welcher Nutzertyp sind Sie

Welcher Nutzertyp sind Sie?

Nicht jeder hat dasselbe Verhalten, wenn er sein Smartphone benutzt, darum sollte es Sie auch nicht wundern, dass so viele verschiedene Tarife auf dem Markt angeboten werden. Jeder Tarif stellt sich auf die Bedürfnisse seines Nutzers ein. Wenn Sie eher selten telefonieren und das Handy sonst nur selten benutzen, gibt es sogenannte All-In Pakete. Bei dieser Art des Vertrages bekommt man Freiminuten, frei SMS, welche nach einem Monat verbraucht sein sollten. Wenn nicht, verfallen sie einfach. Dafür zahlt man jeden Monat eine Grundgebühr.

Das Kosten-Limit

Ein weiteres Vertragsmodell ist der Kosten-Limit Tarif. Hierbei bezahlen Sie keine Grundgebühr, bloß einen festgelegten Minutenpreis fürs Telefonieren und natürlich auch für das Verschicken der SMS. Am Ende des Monats legt man dann ein Kosten Limit fest. Sollten Sie also mal mehr telefonieren, als es gewöhnlich der Fall ist, zahlen Sie nie mehr, als den festen Preis des Kostenlimits. Doch Vorsicht ist geboten! Nicht enthalten sind in diesem Tarif Auslandstelefonate. Trotzdem dürfte Sie dieses Modell interessieren, wenn sie normalerweise wenig telefonieren. Vieltelefonierer sollten sich an andere Angebote halten.

Bild: panthermedia.net Dmitriy Shironosov, Arne Trautmann

Smartphone: Günstige Angebote finden
Bitte Artikel bewerten