Düfte und ihre Wirkung: Parfum beeinflusst die Stimmung

By | 24. November 2011

Parfum ist ein Stück Lifestyle. Es ist ganz und gar nicht billig und strahlt einen Hauch von Luxus aus. Mit Parfum setzen Sie sich in Szene, Sie machen andere auf sich aufmerksam. Umgekehrt wirken andere Menschen, bewusst oder unbewusst, aufgrund ihres Geruchs oder ihres Parfums auf Sie. Parfum ist bei Frauen und Männern beliebt, schließlich wirken Sie mit Parfum gepflegt. Parfum wirkt auf die Stimmung.

Wie wirkt Parfum auf die Stimmung?

Haben Sie verschiedene Parfums, so wählen Sie je nach Stimmungslage Ihr Parfum aus, das Sie tragen möchten. In positiver Stimmung entscheiden Sie sich für einen frischen, spritzigen Duft. Sind Sie dagegen nicht in der richtigen Stimmung, so kann es schon einmal passieren, dass Sie zu einem schweren Parfum greifen, das gar nicht so richtig zu Ihnen passt. Auf andere wirken Sie damit noch depressiver, denn andere merken, dass dieses Parfum nicht Ihr Stil ist.

Sie sollten allerdings Ihre Stimmung mit einem guten Parfum aufhellen. Für den Winter können Sie D&G The One Parfum online bestellen. Bei diesem Parfum handelt es sich um einen Winterduft, der mit einem Bukett aus Pflaume, Lilie und Vanille opulent und edel zugleich wirkt. Im Winter wählen Sie ein schwereres Parfum als im Sommer, denn im Winter kommt es auf Behaglichkeit an. Die Schwere und der besondere Duft vermitteln im Winter einen Hauch von Wärme und steigern die Stimmung. Im Sommer wird der Duft intensiver wahrgenommen, weshalb Sie sich für leichte Düfte entscheiden. Die unbeschwerte Stimmung wird durch eine frische, fruchtige Note unterstrichen.

Wie Parfum die Menschen manipulieren kann

Mit Parfum, das Sie selbst tragen, können Sie andere Menschen manipulieren. Sicher haben Sie es schon erlebt, dass ein Mensch, der Ihnen sympathisch ist, Ihnen noch sympathischer erschien, da er das richtige, zu ihm passende Parfum trug. Dank der richtigen Duftstoffe stimmte alles an diesem Menschen.

Trägt ein Mensch ein Parfum, das nicht zu ihm passt, so wirkt er nicht authentisch. Er wirkt oft nicht nur unglaubwürdig, sondern nicht selten unsympathisch. Stellen Sie sich eine Frau vor, die nicht gerade von der Natur verwöhnt ist. Mit einem sehr intensiven, süßlichen Parfum, das ganz und gar nicht zu ihr passt, wird sie Ihnen unsympathisch erscheinen, selbst wenn Sie noch gar keinen näheren Kontakt mit ihr hatten. Hinzu kommt das immer mehr Menschen mit einer Allergie auf verschiedene Duftstoffe in Kosmetika und Parfums reagieren, so dass Sie auf Naturprodukte zur Hautpflege zurückgreifen müssen.

Bild: panthermedia.net studiovespa